iRigMic – Das Mikro fürs iPhone kommt

iRig, der Gitarren-Adapter für iPad und iPhone ist vielen Gitarristen ein Begriff. Samt Amplitube, einer App, die verschiedene Gitarrenamps und Bodeneffekte simulieren kann. Jetzt legt ikMultimedia nach und bringt mit iRigMic auch ein Mikrofon, dass man direkt per Adapter ans iPhone stöpseln kann. Ein Kopfhörerausgang sorgt dafür, dass man bei der Aufnahme einen Monitor am Ohr hat. Zielgruppe sind nicht nur Sänger, sondern auch Leute, die das gesprochene Wort aufnehmen wollen, also zb. Podcaster. Für Interviews ist iRigMic sicher auch eine nette Alternative, denn das Kondensatormikrofon liefert sicher einen besseren Sound als das interne des iPhones. Cool sieht auf jeden Fall das Interface der Apps aus, das an einen Old-School 4-Spurrekorder erinnert.

Mehr Details gibts unter http://www.ikmultimedia.com/irigmic/features/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s